Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Veranstaltungskalender der Bergischen Universität Wuppertal

Einzelansicht von

Martin Niemöller: Gedanken über den Weg der christlichen Kirche

der
Kategorie: Lesung
Termin Kategorie Veranstaltung Ort
Mo17Jun
19:00 Uhr -
21:00 Uhr
Kategorie: Lesung

Martin Niemöller: Gedanken über den Weg der christlichen Kirche

Benjamin Ziemann / Alf Christophersen

City Kirche, Kirchplatz 2, Wuppertal-Elberfeld

Martin Niemöller: Gedanken über den Weg der christlichen Kirche

Lesung und Gespräch:

Alf Christophersen + Gütersloher Verlagshaus

Lesung und Gespräch:

Martin Niemöller (1892-1984), profiliertes Mitglied der Bekennenden Kirche, ist innerhalb der Kirche ebenso streitbar wie umstritten. Niemöller leidet an der politischen Wirklichkeit und an der Weise, wie seine Kirche auf die Attacken der »Deutschen Christen« reagiert. Er überlegt, ob der Protestantismus in Deutschland überhaupt Kirche genannt werden kann, und zieht in Erwägung, zum Katholizismus zu konvertieren.

Er verfasst einen Text, in dem er sich und seinen Mitstreitern Rechenschaft über seine Suche nach einer wahren Kirche gibt.

Der in diesem Buch erstmals edierte Text ist ein für die Rekonstruktion von Niemöllers Konversionsplänen unverzichtbares Schlüsseldokument. Seine Überlegungen sind eine tiefgründige Analyse von Irrwegen und Defiziten der Reformation und zugleich ein zeithistorisches Dokument ersten Ranges. Darüber hinaus hat der Text Relevanz für die Geschichte der Bekennenden Kirche: Was ist die evangelische Kirche und wer ist Christ in der totalitären Wirklichkeit des Nationalsozialismus?

Die Herausgeber tragen aus ihrem Buch vor und erzählen von den Hintergründen.

Alf Christophersen ist Professor für Systematische Theologie an der Bergischen Universität. Seine Forschungsschwerpunkte sind Ethik und Ästhetik, Theologiegeschichte, Editionsphilologie, Friedens- und Konfliktforschung, Religionstheologie sowie Politische Theologie und Ethik.

Benjamin Ziemann ist Professor für Neuere deutsche Geschichte an der University of Sheffield. Er hat zahlreiche Bücher zur deutschen und europäischen Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert veröffentlicht, unter anderem 2013 veröffentlichte er „Gewalt im Ersten Weltkrieg. Töten – Überleben – Verweigern“. Sein neuestes Werk ist die Biographie „Martin Niemöller. Ein Leben in Opposition“.

https://service.randomhouse.de/Presse/ebook/Gedank...