Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Veranstaltungskalender der Bergischen Universität Wuppertal

Einzelansicht von

Weiterbildung für wissenschaftlich Mitarbeitende

der
Kategorie: Workshop
Termin Kategorie Veranstaltung Ort
Mo18Nov
10:00 Uhr -
17:00 Uhr
Kategorie: Workshop

Weiterbildung für wissenschaftlich Mitarbeitende

Bianca Sievert

Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Gebäude T, Ebene 14, Raum 04

Weiterbildung für wissenschaftlich Mitarbeitende

Lehrportfolio als Reflexionsraum I – zur Klärung und Präsentation von Leistungen und Kompetenzen in der Hochschullehre

SaPe

Das Lehrportfolio als Reflexionsraum stellt die Basis für andere Portfolioformate dar und biete Vorteile für   

  • die Teilnehmenden des Workshops: Chancen und Herausforderungen in Bezug auf Lehre werden bewertet; das Wissen um die eigenen Kompetenzen hilft die eigene Lehre weiterzuentwickeln.
  • die Hochschule und damit auch für die Studierenden: Lehrende, die ihre eigene Lehre in verschiedenen Facetten reflektieren, sind eher bereit, Änderungen vorzunehmen und Lehre (neu) zu gestalten. Die Qualität der Lehre kann verbessert werden.

Je nach Zielsetzung kann das Lehrportfolio von den jeweiligen Teilnehmenden unterschiedlich genutzt werden: zum Beispiel als Bewerbungsinstrument für Berufungsverfahren oder als Qualitätsnachweis für die Zertifizierung einer hochschuldidaktischen Weiterbildung.

Die Teilnehmenden werden angeleitet, ein eigenes, individuelles Portfolio innerhalb ihrer Kontextbedingungen herzustellen. Der Begriff „Lehre“ wird dabei weiter gefasst und bezieht nicht nur Lehrveranstaltungen, sondern auch lehrnahe Bereiche (Beratung, Gremienarbeit, Prüfungsbegleitung u.ä.) mit ein. Bereits im Workshop werden einzelne Bausteine dafür praktisch hergestellt. Feedback auf das Portfolio und die Optimierung des Portfolios sowie Informationen zur Verwendung schließen das Thema ab.

Teilnahmevoraussetzung ist, dass die Teilnehmenden bereits über Lehrerfahrung und/oder Erfahrung in lehrnahen Tätigkeiten verfügen.

Vorrang haben Interessierte, die auch an Teil II teilnehmen.

https://www.gustaw.uni-wuppertal.de/de/programm-ue...