Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Veranstaltungskalender der Bergischen Universität Wuppertal

Einzelansicht von

Krisenkommunikation in sozialen Medien

der
Kategorie: Workshop
Termin Kategorie Veranstaltung Ort
Di22Okt
16:00 Uhr -
20:00 Uhr
Kategorie: Workshop

Krisenkommunikation in sozialen Medien

Lars Niggemann (PREVENCY)

TecLab im Freiraum, Bärenstr. 11-13, 42117 Wuppertal

Krisenkommunikation in sozialen Medien

Social Media Simulator erleben & Kommunikation üben

Digitales Marketing / Cyber Security

TecLab Wuppertal im Freiraum

Kurzdefinition des Workshops

Immer mehr Unternehmen nutzen die sozialen Medien (Instagram, Facebook) zum Vertrieb und zur Kundenbindung. Wir zeigen mit dem SOCIAL MEDIA SIMULATOR, wie in einer Krisensituation richtig reagiert wird. Zwei Gruppen treten gegeneinander an. Die einen versuchen, die Reputation des Unternehmens anzugreifen und die andere Gruppe lernt, sich gegen die Angriffe zu verteidigen. In dieser Simulation ist alles erlaubt!

Der Workshopleiter, Lars Niggemann, ist seit 2008 in der strategischen Online-Kommunikation tätig und einer der ersten Online Reputation Manager Deutschlands. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen digitale Krisenkommunikation und Krisenmanagement, Datenschutz und Cyber Security. Er arbeitet als freier Dozent an der Quadriga Hochschule Berlin, der depak Berlin und der WAM Dortmund.

Der Workshop ist Teil unserer Zertifikats-Lehrgänge „IT-Sicherheit“ und „Digitales Marketing“, kann aber auch einzeln besucht werden.

Workshopziel

- Verständnis und Wissen zu digitalen Reputationsrisiken und wie man sich vor ihnen schützen kann

- Grundlagenwissen zur Krisenprävention, zum Krisenmanagement und zur Krisenkommunikation

- Sicherheit im Umgang mit Social Media-Themen und in der Bewältigung von Shitstorms

- Verbesserung der kommunikativen Fähigkeiten

Anteil Theorie/Praxis

40% Theorie (Know-How): Die Teilnehmer werden mit der Digitalisierung der Unternehmenskommunikation und den Dynamiken digitaler Reputationsrisiken vertraut gemacht. Denn je höher die Sensibilität, desto effektiver der Schutz. 60% Praxis (Learning by Doing): Im SOCIAL MEDIA SIMULATOR werden die Teilnehmer mit realistischen Risikoszenarien konfrontiert. Bei der Krisenbewältigung unterstützen wir mit wichtigen Hinweisen und Arbeitshilfen, um einen größtmöglichen Lerneffekt sicherzustellen.

Niveau

[x] Absolute Beginner/innen

[x] Vorinformierte Teilnehmer/innen

[x] Junior Experten/innen

[x] Profis

 

 

https://teclab.w-tec.de/