Hauptnavigation Anfang

Hauptnavigation Ende

Veranstaltungskalender der Bergischen Universität Wuppertal

Einzelansicht von

Weiterbildung für wissenschaftlich Mitarbeitende

der
Kategorie: Workshop
Termin Kategorie Veranstaltung Ort
Fr13Jan
10:00 Uhr -
17:00 Uhr
Kategorie: Workshop

Weiterbildung für wissenschaftlich Mitarbeitende

Dr. Antonia Wunderlich

Campus Grifflenberg, Vortragsraum der Bibliothek, Gebäude BZ, Ebene 07, Gaußstr. 20

Weiterbildung für wissenschaftlich Mitarbeitende

Feedback in der Lehre - Basisworkshop

Zertifikatsprogramm Hochschuldidaktik

GuStaW / Dezernat 6

Die Kommunikation mit Gruppen ist für Lehrende oftmals nicht einfach: Es sind immer dieselben Studierenden, die sich melden. Ab Mitte des Semesters bleibt die Hälfte aus unerklärlichen Gründen weg und fällt dann die Klausur schlecht aus, wollen die Studierenden wissen, was sie denn falsch gemacht hätten und woher sie hätten wissen sollen, was zu lernen sei.

Ein wirksames Werkzeug gegen diese für beide Seiten unbefriedigende Situation ist Feedback. Wird es didaktisch sinnvoll in der Lehre genutzt, schafft es Klarheit über Ziele und Verlauf der Lernprozesse. Es ermöglicht

-     den Studierenden, auch über die konkrete Situation hinaus ihr Lernen selbst zu regulieren, indem es nicht nur Rückmeldungen auf ihre Leistungen gibt, sondern auch auf die Wege dorthin,

-     den Lehrenden, ihre Lehrveranstaltung enger an die tatsächlichen Fortschritte der Studierenden zu koppeln und damit Motivation und Selbständigkeit zu erhöhen.

Um dies zu erreichen, benötigen Sie eine Feedback-Strategie: Wann geben Sie Feedback auf Leistungen der Studierenden? Anhand von welchen Kriterien? Und bei welchen Gelegenheiten fragen Sie die Studierenden, wie sie ihre Lernprozesse selbst beurteilen? Mit Hilfe welcher Methoden? Wie werten Sie die Ergebnisse aus? In diesem Workshop erarbeiten wir passgenau für Ihre Lehr-veranstaltungen eine solche Feedback-Strategie. Dafür analysieren wir an Tag 1 Ihre Lehre, entwickeln eine erste Strategie und entscheiden, welche Elemente davon sich für eine unmittelbare Umsetzung eignen. Siehe auch Tag 2 (3.02.2017)

Weitere Informationen zum Qualifizierungsprogramm GuStaW: www.gustaw.uni-wuppertal.de

Fragen & Anregungen: hochschuldidaktik@uni-wuppertal.de

https://wusel.uni-wuppertal.de/qisserver/rds?state...