Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Veranstaltungskalender der Bergischen Universität Wuppertal

Einzelansicht von

Der Fall des Instituts für Sozialforschung: Nonkonformistische Wissensgenerierung

der
Kategorie: Ringvorlesung
Termin Kategorie Veranstaltung Ort
Do11Jan
16:00 Uhr -
18:00 Uhr
Kategorie: Ringvorlesung

Der Fall des Instituts für Sozialforschung: Nonkonformistische Wissensgenerierung

Prof. Dr. Alex Demirović

Campus Grifflenberg, Hörsaal 21 (Gebäude O, Ebene 07, Raum 26), Gaußstr. 20

Der Fall des Instituts für Sozialforschung: Nonkonformistische Wissensgenerierung

Ringvorlesung: Wozu Universität?

Studium Generale - Zentrum für Weiterbildung (ZWB)

Das Institut für Sozialforschung wurde 1923/24 in Frankfurt/Main gegründet. Unter der Leitung von Max Horkheimer und berühmter Mitarbeiter, wie Theodor W. Adorno und Herbert Marcuse, entwickelte es sich zu einem interdisziplinären Zentrum kritischer Theorie und empirischer Forschung. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten

1933 wurde das Institut geschlossen, seine Mitglieder mussten ins Exil. Erst infolge der Neugründung 1949 erlangte das Institut mit seinem Programm einer kritischen Soziologie und Philosophie seine Bedeutung und weltweite Ausstrahlung als „Frankfurter Schule“.

Prof. Dr. Alex Demirović wird in seinem Vortrag den kritischen Anspruch des Instituts, der Freiheit der Theorie einen Ort zu geben und zur befreienden Praxis beizutragen, reflektieren. Zur Diskussion steht ferner die Frage, inwieweit das Institut für Sozialforschung ein Modell bieten kann für die Möglichkeit, auch unter widrigen Bedingungen die Fähigkeit und Bereitschaft von Individuen zu stärken, für Aufklärung und Vernunft einzutreten und den Mut zur Wahrheit zu haben.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie in unserem Online-Flyer.

https://www.zwb.uni-wuppertal.de/studium-generale....